Willkommen im
Unfallkrankenhaus Wien Meidling
Aufnahme



up

Anmeldung

Bei der Anmeldung benötigen wir die e-card der Patientin bzw. des Patienten und folgende Daten:

  • Personaldaten (Versicherungsdaten bzw. -status)
  • Lichtbild-Ausweis
  • Staatsangehörigkeit
  • Größe, Gewicht
  • Adresse, Telefonnummer
  • Beruf, Dienstgeber
  • Bei Schulunfällen: Schulbezeichnung, Schuladresse, Klasse, Art der Schule, anwesende Lehrkraft, Unterrichtszeit
  • Bei Vorschulkindern: Kindergartenbezeichnung, Kindergartenadresse, Gruppe, anwesende Kindergartenpädagogin bzw. -pädagoge oder/und Kindergartenbetreuerin bzw. -betreuer

Anmeldeformulare zum Ausdrucken und Ausfüllen finden Sie hier:

Deutsch (1.1 MB)

Deutsch/Englisch (720.1 KB)

Deutsch/Italienisch (594.5 KB)

Deutsch/Polnisch (639.6 KB)

Deutsch/Slowenisch (636.9 KB)

Deutsch/Serbokroatisch (636.7 KB) 

Deutsch/Russisch (646.6 KB)

Deutsch/Türkisch (639.5 KB)


up

Mitversicherte

Bei mitversicherten Patientinnen und Patienten werden von der bzw. dem Hauptversicherten folgende Daten erfasst:

  • Familienname und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Versicherungsnummer
  • Beruf und Dienstgeber

up

Unfalldaten

  • Unfalltag und -zeit
  • Unfallort: Adresse bzw. zumindest der Bezirk
  • Unfallhergang: Dieser ist wichtig, damit die Ärztin bzw. der Arzt Rückschlüsse auf die zu erwartenden Verletzungen ziehen kann.
  • Verletzte Körperstellen: BITTE genaue Angaben!

Wussten Sie übrigens, dass auch Unfälle am Weg von und zur Arbeit, alle Schulunfälle und Kindergartenunfälle im letzten verpflichtenden Kindergartenjahr sowie alle Unfälle im Rahmen einer Erste-Hilfe-Leistung als Arbeitsunfall gelten?

Weitere Informationen finden Sie hier:
AUVA-Versicherungsschutz

Broschüre "Alles aus EINER Hand" (20.8 MB)



up

Zusatzversicherung

Wenn Sie eine Zusatzversicherung haben, ersuchen wir Sie, im Falle einer stationären Aufnahme die Polizzen-Nummer und die Zusatzversicherungskarte bereitzuhalten.


up

Patientinnen und Patienten aus den Staaten der Europäischen Union

Diese benötigen die Europäische Krankenversicherungskarte und den Reisepass bzw. einen Lichtbildausweis.


up

Für die ärztliche Untersuchung benötigen wir folgende Informationen

  • Tetanusimpfschutz (Impfpass)
  • Allergien (Allergiepass)
  • Zuletzt eingenommene Medikamente (z. B. Marcoumarpass)
  • Frühere Erkrankungen oder Operationen (Zuckerkrankheit, Schlaganfall, Herzinfarkt usw.)
  • Eventuell Zeitpunkt der letzten Nahrungsaufnahme (vor einer Operation)
  • Telefonnummern und Namen der nächsten Angehörigen

up

Aufnahmegespräch auf der Station

Auf der Station selbst wird durch das Pflegepersonal ein Aufnahmegespräch geführt. In Ergänzung zur ärztlichen Aufnahme soll damit die Situation der Patientin bzw. des Patienten im Hinblick auf die pflegerischen Maßnahmen abgeklärt werden, zum Beispiel:

  • Ist ein selbständiges An- und Auskleiden möglich?
  • Wird Hilfe beim Waschen und der Körperpflege benötigt?
  • Werden Hilfsmittel zum Gehen benötigt?
  • Ist eine spezielle Diät erforderlich oder gewünscht?
  • Welche Verbände sind zu wechseln?