Traumazentrum Wien | Standort Meidling
 
‌Medizin und Pflege
Medizin und Pflege

Unser Traumazentrum Wien ist auf Unfälle und Verletzungen spezialisiert, wobei es sich als Einrichtung der AUVA vor allem auf die Behandlung von Arbeitsunfällen konzentriert. 

Schockraumkonzept

Durch das wegweisende Schockraumkonzept wird die Akutversorgung schwerstverletzter Polytraumapatientinnen und -patienten 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche gewährleistet. Die Arbeitsabläufe wurden im Rahmen des Konzepts optimiert, um somit bestmögliche Versorgung dieser Patientinnen und Patienten sicher zu stellen. 

Rekonstruktive Chirurgie

Ein weiterer Schwerpunkt im Traumazentrum Wien sind die aufwendigen rekunstruktiven Eingriffe, z. B. Nervenrekonstruktionen, Nervenersatzplastiken oder Knochentransfers. Hierbei arbeiten hochspeziallisierte Fachärztinnen und Fachärzte aus unterschiedlichen Disziplinen, unter anderem aus den Bereichen der traumatologisch-plastischen Chirurgie und der peripheren Nervenrekonstruktion.